• PDF

Generelle Information - Sommerlager

Lage:

In den Ausläufern der “Sierra de Gredos” im Norden der Extremadura. Dort wird unser Sommerlager stattfinden. Der Platz des Sommerlagers ist Teil eines einzigartigen Naturschutzgebietes mit Gebirgsbächen und Wäldern, mit Eichen, Kastanien- und Obstbäumen.

Selbst mitbringen:

Kleiner Rucksack, Taschenlampe, Trinkflasche, Schlafsack, Isomatte, Sportkleidung und Kleidung für etwas kältere Tage, Regenjacke, Mütze bzw. Sonnenhut, Sonnencreme, Badehandtuch, Strandschuhe und Kosmetikartikel ((und Handtücher??)).

Einrichtung:

Eine Hütte ist für 10 bis 12 Schüler vorgesehen Vorhanden sind zudem separate Toiletten mit fließend warmem Wasser (Toiletten und Hütten sind nach Geschlechtern getrennt), ein großer Essraum, eine Halle für verschiedene Aktivitäten (z. B. fotografieren, töpfern, etc...), Kletterwand, Swimmingpool, Sportfeld, Küche, Telefonzelle und ein Büro mit Telefon und Internet für Notfälle.

Zielgruppe:

Jugendliche von 12 bis 15 Jahren, die in Gruppen von 12 bis 16 Schülern unterteilt werden. Wir bilden die Gruppen in Abhängigkeit der Profile der einzelnen Schüler. Damit wollen wir die Interaktion zwischen den Schülern beider Länder fördern.

Sommersport:

Wir bieten folgende Sportmöglichkeiten ( im Preis enthalten): Mountainbike, Trekking, Bogenschießen, Klettern, Wasserball, Feldhockey, Volleyball, Fußball, Tischtennis und vieles mehr.

Erlaubnis zum Ausgehen am Abend:

Ein Wort an die Teilnehmer: Uns ist bewusst, dass viele von Euch zu Hause abends ausgehen dürfen. Deswegen wollen wir Euch die Möglichkeit geben, zweimal während des Aufenthalts in Hervás ohne Erzieher oder Begleitung auszugehen. Die Termine werden Euch bei Ankunft im Sommerlager bekannt gegeben.
Dies ist allerdings nur möglich unter folgenden Voraussetzungen:
a)  Ihr seid älter als 14 Jahre.
b) Uns liegt eine unterschriebene Erlaubnis Eurer Eltern vor und diese wurde bereits vor der Abreise an uns übergeben
Alle Schüler, die nicht ausgehen, werden zu diesen beiden Terminen im Sommerlager bleiben und dort  an von uns organisierten Aktivitäten teilnehmen.

Alkohol und Zigaretten:

Generell richten wir uns nach den Vorgaben des deutschen Jugendschutzgesetzes. Innerhalb des Sommerlagers ist weder das Rauchen noch der Konsum von Alkohol erlaubt.

Telefon:

Es gibt eine Telefonzelle. Handys sollten nur in der Freizeit benutzt werden.

Für Notfälle haben wir im Büro ein Telefon, von dem man jederzeit anrufen kann. Die Begleitperson ist auch per Handy zu erreichen. Allerdings kann man den Handyempfang nicht garantieren, weil das Sommerlager in einem bergigen Gebiet liegt.

Taschengeld:

Es gibt die Möglichkeit das Geld bei den Erziehern abzugeben und je nach Bedarf abzuholen. Wir haften nicht für Diebstahl.

Wenn man zusätzliches Geld benötigt, ist dies von den Eltern zu organisieren.

Wäsche waschen:

Es gibt die Möglichkeit, die Wäsche selbst zu waschen.

Arzt:

Es gibt einen Arzt und in ca. 30km Entfernung sind Krankenhäuser. Für dringende Fälle steht immer ein Auto zur Verfügung.

Bitten teilen Sie uns alle wichtigen Informationen schriftlich mit, etwa bezüglich eventuell vorhandener Allergien, benötigte Medikamente, etc. ....  Letztere sind vom Teilnehmer mitzubringen, da sie nicht im Kostenrahmen des Programms enthalten sind.

Wichtig: die Krankenkassenkarte für das Ausland nicht vergessen.

Share in TuentiShare in FacebookTweet it!

Kontaktdaten Agentur IMB:

  • Telefonnummer in Deutschland: 00 49 8141 358637
  • Telefonnummer in Spanien:00 34 697803669
  • Telefonnummer in Österreich: 00 43 66047 13 347
  • Telefonnummer in Argentinien: 00 54 3462 15547112
  • Telefonnummer in der Schweiz: 00 41 44 43050

E-Mail: info@agenturimb.com

You are here Programme >> Sommerlager >> Generelle Information

Designend by JoomlaEmpresa.es - Copyright © Agentur IMB. All Rights reserved